Staatliche Grundschule Herpf

Projekttag zu Ostern

Traditionspflege an der Grundschule Herpf 

Am Freitag, 18.03.2016 veranstalteten die Landfrauen von Herpf für unsere Schüler/Schülerinnen der Schuleingangsphase ein Projekt über die Ostertradition der Kirche und der Gemeinde Herpf.

Der ehemalige Pfarrer erzählte den Kindern die Ostergeschichte. Dabei konnten die Kinder Fragen stellen, die er kindgerechtK1024_IMG_20160318_110045 (3) beantwortete.  Auch aus der Dorfchronik wurde von Frau Huber vorgelesen. Die Station „Brunnendekoration“ ermöglichte den Kindern sich handwerklich zu betätigen. Fragen wie „Warum in Herpf ein Storch im Osternest sitzt“ und „Warum die Eier gefärbt werden“ wurden hier beantwortet. Die Station Backhaus war für alle Kinder ein besonderes Highlight, hier durften sie mit anschauen, wie Osterbrote und Zöpfe vorbereitet und gebacken wurden. Anschließend durften im Garten alle gemeinsam die vorbereiteten Plätzchen und den frischen Osterkuchen vernaschen.

Ein großes Dankeschön möchten wir den Landfrauen, vor allem der Vorsitzenden Frau Karin Wittkowski, dem Backhausmeister Rainer Landgraf und dem Pfarrer Herrn Schorcht entgegen bringen.

 

Lämmerstall

 

Den Abschluss des Osterprojektes bildete am Mittwoch die Station „Osterlämmer“. Hier konnten wir dank unserer Patenbrigade der Agrargesellschaft Herpf im Lämmerstall die Tiere hautnah erleben. Das kleine Ziegenlamm ist alt noch keine Woche. Ganz ängstlich liegt es auf dem Arm des Schäfers, ganz vorsichtig streichen unsere Grundschüler über das kuschlig-weiche Fell des kleinen Tieres mit dem großen braunen Fleck auf Kopf und Ohren. Der Besuch bei den Osterlämmern ist immer ein echtes Highlight – und passt perfekt zu unserem aktuellen Thema Frühling, wo alles zu neuem Leben erwacht.

 

 

  • Kalender

    << Nov 2018 >>
    MDMDFSS
    29 30 31 1 2 3 4
    5 6 7 8 9 10 11
    12 13 14 15 16 17 18
    19 20 21 22 23 24 25
    26 27 28 29 30 1 2
  • Fahrplan Bus&Bahn Thüringen